Otto Bühlmann AG
3132 Riggisberg


Otto Bühlmann AG

... Loading ...

Kies-, Sand und Betonwerk in der Region Gantrisch.

Was Otto Bühlmann in den 30er Jahren begann, ist heute ein namhaftes Kies- und Betonwerk in der Region Gantrisch. Das Unternehmen beschäftigt 25 Mitarbeitende.


Wir verfügen über ein Kies- und Betonwerk und einer Recyclinganlage zur Verarbeitung von Altbeton und Backsteinabbruch zu Recyclingmaterialien. Dank unserem vielfältigen Wagenpark können wir jegliche Transporte und einen Muldenservice anbieten.

Als Mitglied des Fachverbandes der Schweizerischen Kies- und Betonindustrie (FSKB) und der Stiftung für Landschaft und Kies unterzieht sich unsere Unternehmung  regelmässigen und  strengen Kontrollen.
Unsere Produke
  • Beton nach SN EN 206-1:200
  • Beton nach SIA 162 und 262
  • Kran- und Pumpbeton
  • Recyclingbeton
  • Stahlfaserbeton
  • Kunststofffaserbeton
  • Styrobeton
  • Fliessbeton
  • Sickerbeton
  • SCC-Pumpbeton (selbstverdichtender Beton)
  • LVB-Beton (leicht verdichtbarer Beton)
  • Nassspritzbeton
  • Überzug
  • Maurermörtel
  • Kies, Sand und Komponenten

Unsere Dienstleistungen und unser Fahrzeugpark
  • Fahrmischer mit Teleskop-Förderband (5 Fahrzeuge mit 13 und 16 Meter Teleskop-Förderband)
  • Muldenservice (mit 6 m3, 10 m3, 30 m3 Abrollmulden)
  • Kranarbeiten (mit funkferngesteuertem 13 m Kran)
  • Belagtransporte mit Thermomulden (16 Thermomulden und 3 Doppelkammer-Thermomulden)
  • 2- bis 4-Achs-Fahrmischer
  • 2- bis 4-Achs-Silowagen
  • 2- bis 4-Achs-Kipper
  • Transport von Kleinmengen mit zwei 3.5 to Kipperlieferwagen 4x4

Gantrisch-Düngkalk


Ein reines Naturprodukt aus Ihrer Region
KIWE-Ca®-Gantrisch-Düngkalk von der Otto Bühlmann AG.

KIWE-Ca
®-Gantrisch-Düngkalk ist ein natürliches Nebenprodukt der Kiesgewinnung. Die im Gantrischgebiet gewonnenen Schotter der Mittellandmolasse enthalten feinkörnige, kalkhaltige Mineralien, die beim Waschprozess des Rohmaterials ausgeschieden und teilentwässert werden. Der im Material enthaltene Kalk (CaCO3) ist für Kalkdüngungen im Acker- und Futterbau geeignet. Weitere Hauptnährstoffe und Spurenelemente sind im Gantrisch-Düngkalk kaum enthalten und müssen bei der gesamtbetrieblichen Nährstoffbilanz (Suisse-Bilanz) nicht berücksichtigt werden. Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat den Gantrisch-Düngkalk als mineralisches Bodenverbesserungsmittel bewilligt. Gantrisch-Düngkalk ist gemäss FiBL-Hilfsstoffliste für den biologischen Landbau zugelassen.


Öffnungszeiten


Sommer Samstag offen auf Anfrage
Montag - Freitag: 07:00 - 12:00, 13:00 - 17:30
Samstag: geöffnet
Sonntag: geschlossen

Öffnungszeiten


Winter Samstag offen auf Anfrage
Montag - Freitag: 07:30 - 12:00, 13:00 - 17:30
Samstag: geöffnet
Sonntag: geschlossen


Akzeptierte Zahlungsarten:

Bar Rechnung


Kontakt

 
Senden